Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 

https://myblog.de/shroomadelic

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Dokumentation der gelebten Langeweile

ich hab den blog total vergessen, weil ich mir denke, he es gibt so viele durchschnittliche, langweiige leute die sich total gleichen und alle den selben scheiß schreiben, der doch keine sau interessiert!!!

Aber naja, wird schon nen sinn haben. man könnt ne inhaltsanalyse damit machen. wär ne gute doktorarbeit oder so- welche details des lebens werden von der allgemeinheit am ehesten als für den rest der welt relevant erlebt, und welcher werte verstecken sich dahinter? da kann man schon viel rauslesen... du denkst da so oida, was schreibt der oder die für an scheiß aber durch das gschriebene lasst sich voll viel einfühlen..

if ya know what i mean.

ich selbst bin wieder motiviert.. monatelang geht nix weiter im leben, ois fad, und dann auf einmal passieren viele sachen, lernst neue leut kennen und entwickelst deine persönlichkeit oder dein weltbild etc. voll weiter- nein- eigentlich bildest es dir für eine zeit voll ein, aber das feeling zählt.

Ok, ein vager eintrag, aber besser als detailreiche beschreibungen neuer frisuren oder heftiger alkoholräusche usw.

liest sowieso niemand (voll beruhigend)

eigentlich org: das is theoretisch jeder person der welt zugänglich aber keiner muss es lesen.außer vielleicht ich.
19.9.06 21:05


Und wieder Eine mehr unter dem eigenartigen Volk der Weblog-SchreiberInnen

Wow! Ich hab mich also dazu entschlossen, auch mein leben der breiten öffentlichkeit zugänglich zu machen. Hätte mir das wer vor 2 stunden gsagt, hätt ichs nicht glaubt(zumindest dass ich ma heut eins zuleg). Aber so spielts halt. Vielleicht ist das der Beginn von was ganz großem, was ganz anderem.
Was im Moment anders is als sonst: Sollt im stress sein für ne Uni-Arbeit, mach aber alles am letzen tag(wie immer, und dann bist voll frustriert weilst es besser häst machen können und gmiadlicher wennst gleich gscheid mittust), außerdem rauch ich sicher 20 Zigaretten am Tag, und esse extrem wenig, weil sich mein Organismus (und mein gehirn) wieder aus nem Dämmerzustand ind die "Realität" schlängeln muss. Ironischerweise hab ich grad in dieser sensiblen Umstellungsphase eine extrem aufwühlende Erfahrung gmacht, was aber gut is, da das dadurch mehr Eindruck hinterlässt. Wennst ein Problem hast und du weißt ned wieso brauchst halt nen Input von außen, nen harten, und du heulst und zweifelst ois an und dann weißt du plötzlich mehr über dich und nicht dass damit alles sofort besser is, aber Selbsterkenntnis is halt ein erster wichtiger Schritt. Dann redest halt vor einer großen Gruppe von dir ziemlich unbekannten Leuten über deine angeblichen sozialen Ängste, und dass dir ned peinlich sein muss, und breitest da plötzlich voll deine Seele aus und flasht damit die leute. Aber vielleicht nehmen sie was mit davon und überdenken diese Erster Eindruck-Sache. Oder sie haben Mitleid mit mir. Aber dann habens mich nicht verstanden.
Außerdem... Bin ich das erste mal seit langem, seit wirklich lang verliebt (aber i könnt ned sagen wie lang, weil wennst nen Freund hast bist ja auch ned bis zum bitteren ende verliebt oder es is halt was dynamisches) und das gibt mir ur viel power obwohl das vielleicht auch in ner monatelangen schwärmerei ohne ergebnis enden könnt. Aber wow, ich derpacks ned, wie gut dieser typ ausschaut (es sollt jetz nicht der eindruck entstehn, dass das wichtig wär, ich hab noch nie wen so schön gfunden, und nur weil wer schön is is man nicht gleich verliebt) und dieser stylishe stil, und das geheimnisvolle und oida, nein, ich bin überwältigt, wirklich überwältigt, ich bin überwältigt davon wie überwältigt ich sein kann, aber wow, gibts sowas? Wenn ich Pech habe, scheiterts daran, dass ich bis jetz noch nie das bedürftnis hatte, mit wem kontakt aufzunehmen und ned weiß wies geht. Wenn ich glück habe, sind wir füreinander bestimmt, mögen uns gegenseitig und sind seelenverwandt und alles ist supertoll. für 2-3 Jahre. Orge Sache.
8.5.06 00:37





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung